über mich

"Ihre digital bearbeiteten Fotografien verdichtet sie durch überlagerte Texturen, die das gewählte Subjekt auf unterschiedliche Art offenbaren. Der Fokus liegt auf Portraits, die sie teilweise bis zur völligen Abstraktion modifiziert. Durch das Einfügen von Textur-Ebenen in ihre Arbeiten erschafft sie eine andere Sichtweise auf die Realität. Die so bewusst erzeugte Störung verleiht ihnen eine geheimnisvoll-poetische Tiefe."

kunstagentberlin

 

 

"Die poetisch verschwommenen Bilder der Hamburger Fotokünstlerin wecken Assoziationen ans Träumen. Überlagerte Texturen heben das Abgebildete einerseits hervor. Zugleich bewirken sie das Gegenteil: Das Hervorgehobene wird unscharf, schemenhaft, flüchtig. Nicht die „Realität“ wird festgehalten, sondern eine zukünftige, subjektive Erinnerung daran, eine trügerische Projektion des Bewusstseins."

buzzkiss

 

"Die Fotografien von Betti Manson sind fleckig, überbelichtet und fehlfarben. Sie bricht mit allen Konventionen, schafft eine seltsame Störung, der trotz allem eine Ästhetik innewohnt."

Thomas Holthoff

 

 

Ich selbst bezeichne mich als Bildermacherin. Meine Bilder sind das Resultat einer Stimmung zum Zeitpunkt des Entstehens. Es entwickelt sich durch die Bearbeitung soweit, bis ein völlig neues Bild entstanden ist mit einer ganz neuen Aussage und Wirkung.

 

Das Thema "Körpersprache" zieht sich durch mein fotografisches Schaffen wie ein roter Faden, was sich so wunderbar in der Bewegung, besonders im Tanz ausdrückt.
Tanz hat mich schon immer fasziniert und inspiriert.

 

Meine Vorliebe für Blumenfotografie habe ich in meinem eigenen Garten entdeckt. Ich beobachte dann durch mein Objektiv die beeindruckende Welt des pflanzlichen Makrokosmos.                                            b.m.

 

 

biografisches

Kommunikations-Design-Studium in Stuttgart,

seit 1990 als Grafikerin und Fotokünstlerin in Hamburg

 

 

ausstellungen

1997 Gruppenausstellung

Kaffeehaus „AXBAX“, Hamburg

1997 Gruppenausstellung

Holstenhof, Hamburg

1998 Gruppenausstellung

Haus Drei, Hamburg

 

2006 Einzelausstellung

Gemeindehaus, Nebel/Amrum

 

2007 Einzelausstellung

Kulturwerkstatt Kassel

 

2008 Gruppenausstellung

Altonale Hamburg

 

2008 und 2009 Gruppenausstellung

Kunststätte Bossard

 

2011 Einzelausstellung

Galerie Holthoff, Hamburg